· 

Ein Tag in 12 Bildern - 12. September 2022 anstrengend aber mit Happy-End

Letzten Monat begonnen, heute setze ich die neue Tradition fort. 12 Bilder eines Tages. Komisch ist, dass heute wieder ein Hausprojekt anliegt. Scheint als wenn sich der 12. eines Monats dafür besonders eignet.

 

Jetzt ist es noch gemütlich, gleich geht es aber los. Das Arbeitszimmer bekommt einen neuen Fußboden. Ein Projekt, was natürlich nicht an einem Tag erledigt sein wird.

 

Minimalziel ist es, alles aus den Regalen auszuräumen und die ersten Bahnen des Teppichs rauszureißen. OK wäre es, wenn der freie Bodenteil auch schon geschliffen ist. OMG wäre es, wenn die erste Bahn gelegt ist. Mal schauen, wie der Tag ausgeht. Wir sind gespannt.

Egal was an dem Tag anliegt - ohne mein Morgenritual startet (fast) kein Tag. Beim ersten Kaffee schreibe ich in mein 5-Jahres-Tagebuch ein paar Zeilen, wie der gestrige Tag war. Am frühen Morgen fällt mir die Erinnerung daran noch leicht.
Egal was an dem Tag anliegt - ohne mein Morgenritual startet (fast) kein Tag. Beim ersten Kaffee schreibe ich in mein 5-Jahres-Tagebuch ein paar Zeilen, wie der gestrige Tag war. Am frühen Morgen fällt mir die Erinnerung daran noch leicht.
8:24 Uhr - jetzt geht es los. Unten im Flur liegt der neue Fußboden in Paketen bereit. Das muss dann alles hoch in den ersten Stock. Aber erst einmal muss der Teppich raus.
8:24 Uhr - jetzt geht es los. Unten im Flur liegt der neue Fußboden in Paketen bereit. Das muss dann alles hoch in den ersten Stock. Aber erst einmal muss der Teppich raus.
8:31 Uhr - sagte ich schon einmal, dass ich Buchhändlerin bin? Zu jedem Thema werden erste einmal Bücher gekauft und ich habe schon drei Wellen "Aussortieren nach Marie Kondo" hinter mir habe. Auf dem Bild sieht man nur einen Teil des Bücherregals.
8:31 Uhr - sagte ich schon einmal, dass ich Buchhändlerin bin? Zu jedem Thema werden erste einmal Bücher gekauft und ich habe schon drei Wellen "Aussortieren nach Marie Kondo" hinter mir habe. Auf dem Bild sieht man nur einen Teil des Bücherregals.
9:40 Uhr - nach nur einer Stunde sind alle Bücher auf die Räume verteilt. Wie leer doch das Regal wirkt. Und ordentlich :0)))
9:40 Uhr - nach nur einer Stunde sind alle Bücher auf die Räume verteilt. Wie leer doch das Regal wirkt. Und ordentlich :0)))
10:19 Uhr - wie groß doch der Raum aussieht, wenn nur wenig drin steht. Mal wieder frage ich mich, ob wir nicht einfach mal die Hälfte der Möbel rauswerfen sollten.
10:19 Uhr - wie groß doch der Raum aussieht, wenn nur wenig drin steht. Mal wieder frage ich mich, ob wir nicht einfach mal die Hälfte der Möbel rauswerfen sollten.
12:36 Uhr - der schlimmste Teil ist erledigt. Jedenfalls auf den ersten 40 % Bodenfläche im Arbeitszimmer. Der verwendete Kleber vor 20 Jahren klebt auch heute noch superfest. Da geht die Arbeit ganz schön in den Rücken.
12:36 Uhr - der schlimmste Teil ist erledigt. Jedenfalls auf den ersten 40 % Bodenfläche im Arbeitszimmer. Der verwendete Kleber vor 20 Jahren klebt auch heute noch superfest. Da geht die Arbeit ganz schön in den Rücken.
13:01 Uhr - jetzt haben wir uns aber eine Pause verdient. Ich war so hungrig, dass die Brote schon verputzt sind, dann viel mir erst das Foto ein. So ist es dann nur noch die Teetasse geworden. Arbeit macht eben hungrig.
13:01 Uhr - jetzt haben wir uns aber eine Pause verdient. Ich war so hungrig, dass die Brote schon verputzt sind, dann viel mir erst das Foto ein. So ist es dann nur noch die Teetasse geworden. Arbeit macht eben hungrig.
14:55 Uhr - nach der Pause geht es weiter mit schleifen.
14:55 Uhr - nach der Pause geht es weiter mit schleifen.
16:14 Uhr - Jetzt sind wir bei Bahn drei. Mein OMG-Ziel für heute war eine Bahn! Ich weiß, wie aufwendig das Lösen des Teppichs in den anderen Räumen war. Heute ging es schneller. Vielleicht kommen wir langsam in Übung :0)
16:14 Uhr - Jetzt sind wir bei Bahn drei. Mein OMG-Ziel für heute war eine Bahn! Ich weiß, wie aufwendig das Lösen des Teppichs in den anderen Räumen war. Heute ging es schneller. Vielleicht kommen wir langsam in Übung :0)
18:11 Uhr - damit haben wir nicht gerechnet. 40 % des Arbeitszimmers sind verlegt. 7 Bahnen sind es heute geworden. Es liegen noch ein paar Tage vor uns, also beschließen wir den Tag als Erfolg.
18:11 Uhr - damit haben wir nicht gerechnet. 40 % des Arbeitszimmers sind verlegt. 7 Bahnen sind es heute geworden. Es liegen noch ein paar Tage vor uns, also beschließen wir den Tag als Erfolg.
19:05 Uhr - Belohnung für den Tag. Pommes vor dem Fernseher. Beides eher ungewöhnlich für uns. Kochen kommt heute nicht mehr in Frage :o)
19:05 Uhr - Belohnung für den Tag. Pommes vor dem Fernseher. Beides eher ungewöhnlich für uns. Kochen kommt heute nicht mehr in Frage :o)
12. Hui, ein sportlicher Tag. Zu den 7.196 Schritten kommt noch hinzu, dass es auch 27 Stockwerke waren, die ich dabei hoch und runter gelaufen bin. Eine tolle Bilanz.
12. Hui, ein sportlicher Tag. Zu den 7.196 Schritten kommt noch hinzu, dass es auch 27 Stockwerke waren, die ich dabei hoch und runter gelaufen bin. Eine tolle Bilanz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0