Über mich

Warum ich kreativ bin

Ich war ein typisches Kind: kreativ, ideenreich und erfinderisch. Ich habe mir eine eigene Realität erschaffen, war an manchen Tagen Zigeunerin oder Cowboy oder eine berühmte Sängerin. In meinen Träumen von der Zukunft habe ich einen Millionär geheiratet und bin mit ihm um die Welt gereist.

 

Kurz darauf wollte ich lieber Stewardess werden, um die Welt zu sehen, wollte Autorin werden, um meine Geschichten zu erzählen. Hauptsächlich wollte ich auf eigenen Beinen stehen, um nicht in Abhängigkeit zu geraten. Der Millionär verschwand aus meinen Träumen.

 

Ich liebe diese kindlichen Vorstellungen, die wir von unserer verrückten Zukunft hatten. Voller Erwartungen und Träume.

 

Heute bin ich dankbar dafür, dass mich meine Fantasie und Vorstellungskraft nie verlassen hat. Noch heute male ich mir meine Zukunft aus und erfinde meine eigene künftige Geschichte immer wieder neu. Niemals meine positive Vision von meinem schöpferisch kreativen Leben aufzugeben ist mein Lebenselixier.

 

Es ist meine Lebensaufgabe, Fantasie und Inspiration in anderen zu fördern. Gemeinsam erschaffen wir neue Dinge und teilen eigene kreative Prozesse, Inspirationen und Werkzeuge, um immer wieder Hoffnung und Lebensfreude zu schenken. Für mehr Kreativität und positive, kraftvolle Innovationen in dieser Welt.

 

Heute bin ich: Designerin, Künstlerin und Mentorin.

 

Als Mentorin unterstütze ich kreative Seelen ihrer eigenen Kreativität vollständig zu vertrauen und die Welt mit ihrer Gabe zu bereichern

 

Eine mir nahestehende kreative Seele nannte mich einmal "Kreativitätskünstlerin", auf diesen Titel bin ich sehr stolz.

Warum sollte ich etwas alleine tun, wenn es mit anderen so viel mehr Freude bringt?

Einige ausgewählte Projekte, die aus kreativer Schöpferkraft entstanden:

30-Tage-Art-Challenge

Über 100 Teilnehmerinnen an einem künstlerischen Projekt, das im Ergebnis zu mindestens 3.000 kleinen und großen Kunstwerken führte.

 

Im Laufe der 30 Tage vertiefen die Künstlerinnen ihr selbst gewähltes Thema, geraten immer tiefer in den Prozess und kommen am Ende zu einer eigenen Werkschau, die sie verzaubert.

🫶🏻 2018 und 2019

 

Nach dem Online-Projekt kommt es zu einer Ausstellung mit mehr als 13.000 Besucherinnen und vielen inspirierenden Gesprächen.

🫶🏻 2020

 

 

Am Ende erscheint  sogar ein Buch, in dem über 50 der beteiligten Künstlerinnen mit ihrem Gesamtwerk vorgestellt werden.

 

Sie erzählen von ihrem Erlebnis während der 30 Tage und ich ergänze meine Sicht auf ihren kreativen Prozess.

🫶🏻 2020

 

Die love-live-create Summit war eine Online-Konferenz mit 21 Kreativen. Es entstanden Online-Kurse, Interviews und Anleitungen, die andere Kreative auf neue Ideen brachten, Wissen vermittelten und zum Nachahmen inspirierten.

 

Die erste kreative Online-Summit, die die große Bandbreite der Kreativität abbildete.

🫶🏻 2021

 

 

Manchmal braucht es den Blick von außen, wenn wir unsere Kreativität entfachen wollen. In einem kleinen Kreis ziehen wir uns 2 Tage zurück und diskutieren über kommende Schritte und Wege.

Der erste Art-Retreat fand in Hamburg statt.

🫶🏻 2019

 

 

Durch Ausstellungen, Kataloge und Bücher kreative Spuren zu hinterlassen treibt mich an.

 

Aus meiner beruflichen Entwicklung und privaten Kreativität schöpfe ich Kraft, Inspiration und den Spaß innovative Wege zu finden.

 

Niemals meine positive Vision von meinem schöpferisch kreativen Leben aufzugeben ist mein Lebenselixier.


Hier geht es zu den wöchentlichen News ⬇️

 

Anmelden für den I-am-Art-letter ❤️


Schreib mir gerne:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.